Reifenkunden und ATU spenden 350.000 Euro für „Ein Herz für Kinder“

350.000 Euro überreichte ATU während einer ZDF-Spendengala an die Aktion „Ein Herz für Kinder“. Die hohe Summe konnte vor allem durch die Unterstützung der ATU-Reifenkunden erbracht werden. Sie konnten beim Kauf von Reifen entscheiden, ob sie 50 Cent pro Reifen an die Aktion „Ein Herz für Kinder“ spenden möchten. Die große Mehrheit der Kunden erklärte sich spontan dazu bereit. So kam ein hoher Betrag zusammen, der von der Werkstatt- und Fachmarktkette noch zusätzlich aufgestockt wurde.

„Mein Dank gilt unseren Kunden, die sehr großzügig die Spendenaktion unterstützt haben“, sagt Hans-Norbert Topp, Vorsitzender der ATU-Geschäftsführung: „Aber auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben viel Zeit investiert, um unsere Kunden über die Aktion zu informieren und zu Spenden aufzurufen. Gelohnt hat sich das Engagement vor allem für die vielen Kinder in Not, die nun Unterstützung erhalten werden.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.