Branchenlösung „Reifen-1“ ist fit für SEPA

Dienstag, 26. November 2013 | 1 Kommentar
 
Kochs EDV-Service (Niederkassel) stellt Anwendern ihrer „Reifen-1“ genannten Branchenlösung für den Reifenhandel eine weiterentwickelte Softwareversion zur Verfügung. Sie soll unter anderem Erweiterungen in den Kunden- und Belegfunktionsbereichen enthalten und wurde insbesondere fit gemacht für den europaweit einheitliche Euro-Zahlungsverkehr SEPA (Single Euro Payments Area). Das System bietet demnach nun beispielsweise die Speicherung von SEPA-Kundenbankdaten für Lastschriften. Zahlungsziele und -bedingungen sind ebenfalls SEPA-konform hinterlegt, und SEPA-Daten (Gläubiger-ID, Mandatsreferenz, IBAN, BIC etc.) können optional auf Rechnungsbelege gedruckt werden. Übrigens: Noch bis Jahresende setzt der Softwareanbieter seine „Jubiläumsaktion-33“ fort und bietet im Rahmen dessen das seit 33 Jahren im Markt befindliche Programm „Reifen-1“ mit bis zu 33 Prozent Rabatt auf den Listenpreis an. cm

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Produkte

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Joscha sagt:

    Viele Unternehmen sind es leider bis heute nicht, obwohl aus meiner Sicht doch eine ganze Menge Zeit dafür war. Jetzt darf man gespannt sein, wie es ab dem 01. August läuft, denn das ist die endende Fristverlängerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *