Dank AIBA wird Contidrom zum „Testgelände des Jahres 2013“

Dienstag, 19. November 2013 | 0 Kommentare
 
Nach der Auszeichnung als „Entwicklung des Jahres” ist Contis AIBA nun ein weiteres Mal dadurch gewürdigt worden, dass das Contidrom dank dieser Indoor-Reifentestanlage beim Automotive Testing Technology International Award 2013 zum „Testgelände des Jahres“ gekürt worden ist
Nach der Auszeichnung als „Entwicklung des Jahres” ist Contis AIBA nun ein weiteres Mal dadurch gewürdigt worden, dass das Contidrom dank dieser Indoor-Reifentestanlage beim Automotive Testing Technology International Award 2013 zum „Testgelände des Jahres“ gekürt worden ist
Die Jury des Automotive Testing Technology International Award 2013 hat das Contidrom in der Kategorie „Testgelände des Jahres“ ausgezeichnet. Den Ausschlag dafür soll vor allem die Automated Indoor Braking Analyzer (AIBA) genannte Indoor-Reifentestanlage gegeben haben, mittels der in einer überdachten Halle ganzjährig, wetterunabhängig und vollautomatisch ohne Testfahrer die Bremseigenschaften von Reifen geprüft werden können. Damit – sagt Jurymitglied Phil Morse von Energy Balance LLC – stünden dem Unternehmen „jetzt sehr zuverlässige Messergebnisse für die Reifen-Performance auf realistischen Fahrbahnoberflächen zur Verfügung, die auch wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich des Einflusses auf fahrdynamische Kriterien beinhalten“. Dies führe sowohl zu besseren und sicheren Reifen als auch zu effizienteren Reifenentwicklungsprozessen. „Dieser Preis spiegelt aus unserer Sicht den hohen Aufwand für den Ausbau der Teststrecken, den Bau des Automated Indoor Braking Analyzer sowie die neuen Gebäude und Anlagen der vergangenen Jahre wieder“, freut sich Thomas Neddenriep, Leiter Globale Evaluation von Reifeneigenschaften bei Conti, über die neuerliche Auszeichnung. Schon im Frühjahr hatte das Magazin Vehicle Dynamics International (VDI) AIBA als „Entwicklung des Jahres” gekürt. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *