Yokohama kommt mit US-Lkw-Reifenwerk einen weiteren Schritt voran

Nach der Grundsteinlegung für das neue Lkw-Reifenwerk in West Point (Mississippi/USA) im September hat der japanische Reifenhersteller Yokohama jetzt das erste Personal vor Ort eingestellt: die neue Human Resources Managerin für Yokohama Tire Manufacturing Mississippi (YTMM). Melissa Orman soll bis zur geplanten Inbetriebnahme des 300-Millionen-Dollar-Werkes im Oktober 2015 die notwendigen 500 Mitarbeiter finden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.