Continentals Kursziel-Korridor nach oben hin flexibel

Mittwoch, 13. November 2013 | 0 Kommentare
 
Nicht nur Contis Bildmarke steigt seit Neuestem höher denn je, auch der Aktienkurs des Automobilzulieferers und Reifenherstellers scheint sich zahlreichen Beobachtern zufolge weiterhin nur in eine Richtung zu bewegen: nach oben
Nicht nur Contis Bildmarke steigt seit Neuestem höher denn je, auch der Aktienkurs des Automobilzulieferers und Reifenherstellers scheint sich zahlreichen Beobachtern zufolge weiterhin nur in eine Richtung zu bewegen: nach oben
Analysten überschlagen sich förmlich bei der Ausgabe neuer Kursziele für die Continental-AG-Aktien. Nachdem bisher die Commerzbank mit einem Kursziel von 162 Euro die obere Grenze des Entwicklungskorridors markierte, dehnt die Citigroup diesen nun noch einmal etwas weiter. Die US-Bank sieht die Papiere des deutschen Automobilzulieferer und Reifenhersteller jetzt auf einem Kurs in Richtung 164 Euro; zuvor war man von einer Entwicklung bis auf 132 Euro ausgegangen, die die Continental durch einen aktuellen Aktienkurs von 145 Euro bereits deutlich überholen konnte. Gleichzeitig gibt die Citigroup weiterhin eine Kaufempfehlung für Continental-Aktien aus. Der Automobilzulieferer und Reifenherstellers habe nach wie vor „das beste Geschäftsmodell im Sektor“, heißt es dazu in einer Studie vom Dienstag. Die Zahlen für das dritte Quartal hätten die Technologieführerschaft des Dax-Konzerns unterstrichen. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *