Yokohama spendet für Erdbebenopfer auf den Philippinen

Yokohama Rubber spendet 1,9 Millionen Yen (14.000 Euro) an das Rote Kreuz auf den Philippinen. Damit soll den Opfern des Erdbebens von Mitte Oktober auf den Zentralphilippinen geholfen werden. Yokohama betreibt eine Reifenfabrik auf den Philippinen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.