Continental-Aktie verzückt Anleger und Analysten weiterhin – Höhere Kursziele

Die Aktien der Continental AG steht nicht nur bei Investoren weiterhin hoch im Kurs. Auch Analysten können nicht umhin anzuerkennen, dass sich der Kurs im Laufe des vergangenen Jahren fast verdoppelt hat. Die seit vergangenem Herbst wieder im Dax notierten Papiere des Automobilzulieferers und Reifenherstellers notierten nach Vorlage der jüngsten Quartalszahlen am Donnerstag zeitweise über der 145-Euro-Marke – ein neues Allzeithoch. Mitte November vergangenen Jahres hatte die Aktie noch unter 75 Euro gelegen. Unterdessen entwickelten sich die Aktienkurse der anderen Dax-Unternehmen ‚nur’ um 25 Prozent nach oben. Nach der Vorlage der neuen Quartalszahlen Ende vergangener Woche erhöhten nun mehrere Banken und Analysten ihre Kursziele für die Papiere des Hannoveraner Unternehmens. JPMorgan etwa sieht die Continental-Aktie jetzt auf Kurs 150 Euro, nicht mehr auf 130 Euro, belässt die Einstufung des Papiers aber auf „Overweight“. Das Reifengeschäft des Autozulieferers fahre weiterhin die besten Margen der Branche ein, heißt es dazu in einem Analystenreport. Auch das Analysehaus Warburg Research kommt zu einer ähnlichen Einschätzung. Die Commerzbank wiederum stuft die Continental-Aktie jetzt mit einem Kursziel von 162 Euro ebenfalls deutlich höher als bisher (135 Euro) und wiederholt gleichzeitig die Kaufempfehlung. Continental-Aktien seien immer noch nicht teuer bewertet, so die Commerzbank mit Blick auf die Kursentwicklung der vergangenen zwei Jahre. ab

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sich förmlich bei der Ausgabe neuer Kursziele für die Continental-AG-Aktien. Nachdem bisher die Commerzbank mit einem Kursziel von 162 Euro die obere Grenze des Entwicklungskorridors markierte, dehnt die Citigroup diesen nun noch einmal […]

  2. […] beim Aktienkurs der Continental AG. Nachdem sich bereits gestern erste Geldhäuser und Analysten positiv zum Papier geäußert hatten, legt die Deutsche Bank jetzt nach und legt das neue Kursziel von bisher 140 auf jetzt 155 Euro […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.