Karl Kurz: Altreifenentsorgung nur über zertifizierte Betriebe

Freitag, 8. November 2013 | 0 Kommentare
 
Karl Kurz von der Kurz Karkassenhandel GmbH fordert, Reifen sollten nur noch über zertifizierte Betriebe entsorgt werden; daran hätten nicht nur alle ein Interesse, sondern dafür trügen alle auch die Verantwortung
Karl Kurz von der Kurz Karkassenhandel GmbH fordert, Reifen sollten nur noch über zertifizierte Betriebe entsorgt werden; daran hätten nicht nur alle ein Interesse, sondern dafür trügen alle auch die Verantwortung
Wer bei Google-News den Suchbegriff „Altreifen“ eingibt, erhält ein erschreckendes Ergebnis. Allein im Oktober gibt es gleich auf Seite eins der Suchergebnisse sechs Meldungen zu illegaler Altreifenentsorgung: „40 Altreifen am Donauufer entsorgt“, „100 Altreifen in Bremerhaven illegal entsorgt“, 200 Altreifen im Wald bei Heikendorf entsorgt“, „Unbekannte entsorgen 70 Altreifen an der B8 bei Geisling“, „Illegal elf Altreifen in Hönisch entsorgt“, „Unbekannte werfen 50 Altreifen auf eine Pferdeweide“. – Das macht zusammen 421 illegal entsorgte Reifen in einem Monat – und hier handelt es sich nur um Fälle, über die die Presse berichtet hat.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *