Installationen von Dieter Roth im Hangar Bicocca

Donnerstag, 7. November 2013 | 0 Kommentare
 
„Roth New York Bar“
„Roth New York Bar“
„Islands“, eine anthologische Ausstellung von Dieter und Björn Roth, wird seit gestern und bis zum 9. Februar 2014 im Hangar Bicocca, der von Pirelli unterstützen Mailänder Galerie für zeitgenössische Kunst, gezeigt. Dieter Roth (geb. 1930 in Hannover, gest. 1998 in Basel) spielte während der vergangenen Jahrzehnte eine Hauptrolle in der internationalen Kunstszene. „Islands“ präsentiert erstmals in Italien über hundert seiner Werke, die gemeinsam mit seinem Sohn Björn ausgesucht wurden. Die imposanten Installationen bieten eine einzigartige Gelegenheit, die industrielle Vorgeschichte des Hangar Bicocca in die Ausstellung zu integrieren. Die Besucher werden auf eine Reise zu thematischen „Inseln“ geschickt, die das multidisziplinäre kreative Universum des Künstlers repräsentieren. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *