Jeder zweite zufriedene japanische Verbraucher kauft Reifenmarke wieder

Die Verbraucherserviceorganisation J.D. Power hat im August 7.442 japanische Autobesitzer, die zwischen Juni 2012 und Mai 2013 Sommerreifen gekauft hatten, nach ihrer Zufriedenheit mit ihrer Anschaffung befragt. 50 Prozent derjenigen, die für ihre ursprünglichen OE-Reifen Ersatzbedarf hatten und mit der bisherigen Marke sehr zufrieden waren, haben sich als loyal erwiesen. Bei denjenigen, die schon einmal Ersatzbedarf befriedigt hatten und die sehr zufrieden waren, war die Kaufbereitschaft für die gleiche Marke mit 56 Prozent höher. Insgesamt ergibt sich daraus eine Loyalitätsquote von 52 Prozent bei sehr zufriedenen Endkunden.

Die Konsumenten hatten ihre Reifen nach den Kriterien Traktion/Handling, Fahreigenschaften, Verschleiß und Aussehen zu bewerten und konnten alle vier Disziplinen addiert insgesamt tausend Punkte vergeben. Abgefragt wurden die Reifenmarken in den vier Fahrzeugsegmenten Klein- und Kompaktautos, Mittelklasse, Oberklasse und Minivans. Die Befragung ergab darüber hinaus, dass sich Autobesitzer bei großen Fahrzeugen kritischer zu ihren Reifen äußerten als bei kleineren.

Bei den Klein- und Kompaktautos setzt sich die Reifenmarke Dunlop (580 Punkte) knapp gegenüber Bridgestone (577) durch. Unter dem Durchschnitt von 558 Punkten rangieren Yokohama (556), Goodyear (547), Autobacs und Toyo (jeweils 521) sowie abgeschlagen Falken (505). Genannt, aber wegen zu weniger Nennungen nicht gewertet wurden Firestone, Hankook, Kumho, Michelin, Nankang und Pirelli.

Bei Fahrzeugen der Mittelklasse dominiert Michelin (648), über dem Durchschnitt (598) kommt Bridgestone (624) ins Ziel, unterdurchschnittlich sind Dunlop (595) und Yokohama (588) bewertet. In dieser Klasse verfehlen mangels einer für statistische Aussagen ausreichenden Anzahl der Nennungen Autobacs, Falken, Goodyear, Pirelli und Toyo die Aufnahme ins Ranking.

In der Oberklasse dreht Bridgestone (670) die Reihenfolge und lässt Michelin (677) knapp hinter sich. Yokohama (621) und Dunlop (619) kommen unter dem Durchschnitt (630 Punkte) ins Ziel. Bei der Befragung wurden ferner die Reifenmarken Goodyear, Pirelli und Toyo genannt.

Bei den Minivans liegt Bridgestone (601) knapp vor Dunlop (600), dahinter Yokohama (587); Toyo (568) und Goodyear (566) verfehlen den Durchschnitt von 576. Autobacs, Falken, Firestone, Hankook, Michelin, Nankang und Pirelli werden zu selten genannt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.