Reifendiebe haben in Celle ‚Saison’

In Celle (Niedersachsen) haben Einbrecher jetzt 20 Sätze hochwertiger Kompletträder mitgehen lassen. Wie es dazu treffend in der Lokalzeitung heißt: „Wenn die Zeit der Winterreifen näher rückt, wuchten nicht nur Autofahrer, sondern oft auch Kriminelle die neuen Räder aus dem Lager.“ – Dem möchte man nur hinzufügen, dass Reifendiebe ansonsten keine Saison kennen, sondern zu jeder Jahreszeit ihrem ‚Geschäft’ nachgehen. Bei dem aktuellen Einbruchdiebstahl in Celle entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.