Erster Nürburgring Drift Cup geht ans Falken-Team

Vergangenes Wochenende fand im Rahmen des VLN-Finales der erste Nürburgring Drift Cup statt. Falken Tyre Europe unterstützte das Event dabei nicht nur als Sponsor, sondern schickte auch die Crème de la Crème der europäischen Driftszene an den Start. Und dieser Einsatz wurde am Ende mit Gold belohnt: Der frischgebackene IDC-Champion und Falken-Drifter James Deane holte in seinem Falken-Mazda FD RX7 den „großen Pott“. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.