Der „zweite größte Landwirtschaftsreifen“ kommt von Trelleborg

,

Gemessen am Luftvolumen (bis zu 1.933 Liter) präsentiert Michelin den weltweit größten Reifen für Ackerschlepper (AxioBib in IF900/65 R46) auf der Agritechnica. Gemessen an der Breite von Lauf- und Aufstandsfläche nimmt allerdings der Trelleborg-Reifentyp TM1000 High Power in der gleichen Größe – der selbstredend ebenfalls auf der Agritechnica ausgestellt wird – für sich in Anspruch, im Wettbewerb ganz vorne zu stehen.

Die fortschrittliche Profilgestaltung des TM1000 High Power maximiert die Laufflächenbreite des Reifens und sorgt für die breiteste Aufstandsfläche im Markt, was eine optimierte Verteilung des Bodendruckes und damit bestmögliche Bodenschonung bedeutet. Piero Mancinelli, Leiter Forschung und Entwicklung für Landwirtschafts- und Forstreifen bei Trelleborg Wheel Systems: „Das BlueTire-Technologieprofil, das für unseren neuesten, riesigen Reifen entwickelt wurde, ist ein kraftvoller Ausdruck unseres hochentwickelten Engineerings. Das neue BlueTire-Profil vergrößert die Laufflächenbreite deutlich, und in der Kombination mit der Dimension IF900/65R46 TM1000 High Power sorgt es für eine extrabreite Aufstandsfläche und unschlagbare Flotationseigenschaften. Daraus ergibt sich eine optimale Druckverteilung auf den Boden, was Ernteerträge steigert während der Boden vor Verdichtung und Erosion geschont wird.“

Lorenzo Ciferri, Marketingleiter für Landwirtschafts- und Forstreifen bei Trelleborg Wheel Systems: „Im Laufe der vergangenen Jahre hat Trelleborg viele Gemeinschaftsprojekte mit führenden Traktorherstellern zu Produktneuentwicklungen durchgeführt, um den Erfordernissen heutiger und zukünftiger Generationen von Hochleistungstraktoren gerecht zu werden. Aus diesem Grund können wir viele Premieren für uns beanspruchen: In den 60ern und den 70ern war Trelleborg der Erste, der das Niederdruckkonzept für landwirtschaftliche Reifen mit der Trelleborg Twin Modellreihe einführte. Im vergangenen Jahrzehnt führte Trelleborg unter anderem im Jahr 2005 als erstes Unternehmen den 710/75 R42 mit 2,15 Meter Höhe im Markt ein, 2007 den ersten 900/60 R42 genauso wie 2011 als Erster den IF750/75 R46 mit 2,30 Meter Höhe. Trelleborg ist der einzige Reifenhersteller, der im 46-Zoll-Segment zwei Alternativen anbieten kann: den IF750/75 R46 und den neuen IF900/65 R46, beide erhältlich als Kompletträder auf Trelleborg-THK-Felgen.

Die Erweiterung der „TM1000 High Power“- und THK-Felgen-Programme wurde von zwei wesentlichen Zielen geleitet: verbesserte Reifenleistungen und mehr Umweltschutz. Mit anderen Worten: Unsere jüngsten Innovationen zielen darauf, die Effizienz und Leistungsfähigkeit der Landwirtschaft von heute und morgen zu steigern und die ökologische Bilanz des Traktors zu verbessern.“

Auf der Agritechnica werden die Eigenschaften des neuen Reifens dargestellt, indem gezeigt wird, wie der Reifen über Wasser zu schweben scheint, was das kontinuierliche Engagement von Trelleborg für den Schutz der Umwelt anschaulich darstellt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.