Online-Terminvergabe für Gewerbetreibende bei Vergölst

Wer als Gewerbetreibender kurzfristig Termine in einer Autowerkstatt buchen möchte, kann dies ab sofort online bei Vergölst tun. Die Continental-Tochtergesellschaft hat dafür rechtzeitig zur Winterreifensaison einen sogenannten „B2CC-Shop“ („Business-to-Commercial-Customer-Shop“) eingerichtet. Für den Zugang kann sich jeder Gewerbetreibende unter vergoelst.de/b2b online selbst registrieren.

Über den B2CC-Shop können zum Beispiel Betreiber größerer Fuhrparks, aber auch kleine Handwerksbetriebe mit wenigen Fahrzeugen per Mausklick Reifen, Felgen, Kompletträder und Kfz-Services bei einem Vergölst-Betrieb ihrer Wahl bestellen – und in Echtzeit auch die entsprechenden Montagetermine verbindlich mitbuchen. Telefonische Rückfragen sind dafür nicht nötig.

Als Vorteile dieses Verfahrens, das bislang nur Privatkunden und sogenannte „Wiederverkäufer“ nutzen konnten, werden genannt:

– Echtzeitanzeige freier Werkstatttermine mit sofortiger Terminzusage,

– Preisanzeige zu den zuvor fest vereinbarten Konditionen,

– keine Wartezeiten,

– breites Artikelsortiment mit Verfügbarkeitsgarantie,

– bundesweites Fachwerkstättennetz mit professionellem Montageservice,

– Ware und Dienstleistung aus einer Hand sowie

– Kauf auf Rechnung (Bonität vorausgesetzt).

„Bei unseren gewerblichen Kunden spielt der Faktor Zeit eine immer größere Rolle. Deshalb stellen wir mit dem neuen Onlineangebot sicher, dass ihre Fahrzeuge keine Minute länger als unbedingt nötig in der Werkstatt stehen müssen“, erläutert Thorsten Schuckenböhmer, der bei Vergölst die Abteilung Großverbrauchergeschäft leitet. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.