Nächste Generation Dura-Bright bei Alcoa

Alcoa Wheel Products Europe präsentiert eine Innovation auf dem Gebiet der Dura-Bright-Technologie: Das neue Rad mit dem Namen „Dura-Bright EVO wheels“ unterscheidet sich laut Anbieter von seinem Vorgänger „durch einen verbesserten Schutz gegen Flusssäure, eine höhere chemische Beständigkeit (Ergebnisse der Salzsprühnebelprüfung) sowie eine bessere Umweltverträglichkeit“.

Das neue Rad wird auf der Busworld Kortrijk 2013 (Stand 4 – 439) in Belgien ab morgen bis zum 23. Oktober und auf der Solutrans (Stand 3H102) vom 11. November bis zum 23. November in Frankreich vorgestellt.

Dura-Bright-Räder von Alcoa haben eine patentierte Oberflächenbehandlung erfahren, die in das Aluminium eindringt und so eine Schutzschicht bildet bzw. ein integraler Bestandteil des Rades wird. Dies verhindert Reißen, Abblättern und Fadenkorrosionen, wie man es bei beschichteten Rädern gelegentlich beobachten kann. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.