Mitas präsentiert neue Größen des CHO- Reifens für Erntemaschinen

Auf der Agritechnica 2013 in Hannover (10. bis 16. November) wird Mitas die Erweiterung der Baureihe des CHO (Cyclic Harvesting Operation) um fünf neue Größen der Marken Continental und Mitas vorstellen. „Die Erweiterung der Baureihe des CHO zeigt, dass dieser Reifen erste Wahl bei den Herstellern von Mähdreschern ist“, sagt Andrew Mabin, Marketing and Sales Director bei Mitas.

„Mitas bietet jetzt weltweit sechs Größen des CHO der Marken Mitas und Continental an“, fügt Mabin  an. Neu in der CHO-Reihe sind die Größen: 900/70R32 CHO 182A8/179B, 680/85R32 CHO 178A8/175B, 800/70R38 CHO 178D/181A8, 900/60R32 CHO 176A8/173B und 900/60R38 CHO 178D/181A8; bereits vorher verfügbar war der Reifen in 800/70R32 CHO 175A8/172B. Mit der CHO-Reihe habe Mitas „extrem kraftvolle Reifen für große Mähdrescher konzipiert. Der CHO erlaubt eine höhere maximale Tragfähigkeit bei gleichzeitig besserer Bodenschonung während des Feldeinsatzes und hohem Fahrkomfort auf der Straße“, so der Hersteller. „Mit dem CHO haben wir einen Reifen konzipiert, der bei erhöhter Tragfähigkeit mit geringerem Fülldruck auskommt“, sagt Hans-Ulrich Klose, Leiter Automotive Engineering bei Mitas. Auf der Agritechnica ist Mitas zu finden in Halle 9, Stand B 06. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.