GDHS-Handelskongress bietet „Zukunft mit System“

Freitag, 11. Oktober 2013 | 0 Kommentare
 
George Rietbergen, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany mit Verantwortung für den DACH-Markt, nutzte den GDHS-Handelskongress dazu, sich vorzustellen und für ein offenes und vertrauensvolles Miteinander zu werben
George Rietbergen, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany mit Verantwortung für den DACH-Markt, nutzte den GDHS-Handelskongress dazu, sich vorzustellen und für ein offenes und vertrauensvolles Miteinander zu werben
Unter dem Motto „Zukunft mit System“ veranstalteten die Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) am Ende September im Hotel „Estrel“ in Berlin den fünften Handelskongress. Fast 1.000 Händler, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter der GDHS kamen hier zusammen, um die Entwicklungen seit dem letzten Handelskongress vor zwei Jahren zu beleuchten, vor allem aber, um eine Prognose für die Zukunft zu wagen und sich gemeinsam in eine Richtung aufzustellen. Daneben bot der Kongress auch in diesem Jahr reichlich Gelegenheit zum Austausch und ein gelungenes Rahmenprogramm mit Gala-Dinner und After-Show-Party. Ebenfalls im Rahmen des Handelskongresses startete am 26. September die Hausmesse der FRI (Freie Reifen-Einkaufsinitiative), deren Jahreshauptversammlung ebenso wie die Quick-Tagung anlässlich des GDHS-Handelskongresses stattfand. Mit Spannung wurde dabei der Auftritt von George Rietbergen erwartet, des neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany mit Verantwortung für den DACH-Markt.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *