Prämienaktionen rund um Goodyear- und Dunlop-Winterreifen

,

Zur diesjährigen Umrüstsaison hat die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH nach Entsprechendem für Fulda-Reifen nun auch Prämienaktionen rund um Winterreifen der beiden Marken Goodyear und Dunlop gestartet. Kunden, die sich im Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 15. November vier neue Dunlop-Reifen der Profile „Winter Sport 4D“ oder „Winter Response 2“ zulegen, haben so etwa die Wahl zwischen eine Uvex-Skibrille oder einem Reifeneinlagerungsgutschein im Wert von bis zu 30 Euro. Um sich die Prämie zu sichern, muss lediglich ein Teilnahmeformular ausgefüllt und zusammen mit der Rechnungskopie als Kaufbeleg direkt an Dunlop gesandt werden. Das Teilnahmeformular ist online unter www.dunlop.de ebenso abrufbar wie weitere Informationen rund um die Prämienaktion, bei der Bedingung ist, dass der Reifenkauf bei einem stationären Händler in Deutschland erfolgen muss. Maßgebend sind hierbei die Angaben des Rechnungsbeleges – Einsendeschluss ist der 30. November.

 

Doch auch Käufer von Goodyear-Winterreifen aus der „UltraGrip“-Familie können sich eine Prämie sichern, wenn sie bis zum 15. November vier neue Reifen der Typen „UltraGrip 8“, „UltraGrip 8 Performance“ oder „UltraGrip+ SUV“ kaufen: Hier geht es wahlweise um einen original Zippo-Taschenwärmer oder einen Shell-Tankgutschein im Wert von 30 Euro. Die der Dunlop-Aktion ähnelnden Teilnahmebedingungen sind im Detail unter der Internetadresse www.goodyear-winter.de nachzulesen, wo sich zudem in Erfahrung bringen lässt, bei welchen Händlern dieses Jahr Goodyears „Wintertour 2013“ Station macht. Denn wie schon in früheren Jahren sollen auch zur diesjährigen Umrüstzeit wieder Promotion-Girls bei rund 200 Betrieben in Deutschland und mehr als 100 in der Schweiz den Kunden die Wartezeit beim Reifenwechsel mit Kaffee und Snacks verkürzen helfen. Da passt der aktuelle Markenslogan „Made to feel good“ doch gleich doppelt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.