Personelle Verstärkung für Contis Motorradreifenteam

,

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstärkt die 24-jährige Christina Kurlbaum schon seit April das Conti-Motorradreifenteam. Sie soll in Sachen Marketing „frischen Wind“ in die Abteilung bringen, denn parallel zu ihrem Praktikum bei dem Reifenhersteller schreibt sie eine Masterarbeit im Bereich internationales Management an der Leibniz Universität Hannover. Selbst wenn Kurlbaum zuvor keine Verbindungen zur Branche hatte, so ist sie nach einer Probefahrt als Sozia von Continental-Produktmanager und Hobbyrennfahrer Malte Bigge nun doch mit dem „Virus Motorradfahren“ infiziert. „Schnelle Kurven sind genau mein Ding! Sobald ich mit meiner Masterarbeit fertig bin, mach’ ich den Motorradführerschein“, sagt die 24-Jährige, die sich nach den ersten Monaten in dem Unternehmen sichtlich wohlfühlt in der Conti-Mannschaft. „Ich wurde vom ersten Tag an in dieses supernette und hilfsbereite Team integriert und fühle mich hier sehr wohl. Mein Interesse rund ums Thema Motorradfahren wurde geweckt und wartet jeden Tag darauf mit mehr Informationen gefüttert zu werden“, so die gebürtige Braunschweigerin, die ab November das Kernteam am Standort Korbach verstärken soll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.