Euromaster zieht positive NUFAM-Bilanz

Euromaster ist mit seiner dreitägigen Präsenz auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM in Karlsruhe hochzufrieden. „Besonders kleinere Unternehmen haben sich eingehend über unsere Services informiert und ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert. Jetzt gilt es, ihren hohen Beratungs- und Betreuungsbedarf zu decken“, sagt Euromaster-Verkaufsdirektor Michael Bogateck. Aber auch Geschäftsführer großer Speditionen haben viel Zeit am Euromaster-Messestand verbracht. „Vom Inhaber eines Lkw bis zum Verantwortlichen für eine 100 Lkw starke Flotte konnten wir an allen drei Tagen viele interessante Gesprächspartner begrüßen und die Kontakte intensivieren“, so Bogateck weiter.

Bei größeren Fuhrparks waren insbesondere Themen wie Kostenoptimierung und Breakdown-Services wichtige Gesprächsinhalte. Euromaster hatte neben neuen Produkten von Michelin und Pneu Laurent vor allem seine Dienstleistungen, neue Umrüstungssysteme und seine vielfältigen Flottenlösungen für sämtliche Nutzfahrzeugbereiche präsentiert. Auf dem Außengelände war Euromaster zusätzlich zum Messestand in der Halle mit dem eigenen Spezialtruck für Montagen und Reparaturen von Erdbewegungsmaschinenreifen vertreten. „Der Truck war eine besondere Attraktion, die auch Unternehmer anderer Branchen begeisterte. Das viel diskutierte Thema Arbeitssicherheit führte auch hier zu interessanten Gesprächen, denn mit dem Euromaster-Spezialtruck werden diese Aspekte sowohl zeit- als auch kostensparend umgesetzt“, heißt es dazu weiter vonseiten der Reifen- und Autoservicekette. Laut Veranstalter ist die NUFAM für 63 Prozent der Besucher eine wichtige Plattform für Investitionsentscheidungen. Jeder zweite Besucher beabsichtigt, im Nachgang zur Messe eine Investition zu tätigen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.