Reifenpresse.de-Relaunch: Zusätzliche Werbeformen für maximale Reichweite

Gerade für unsere Kunden ist es von zentraler Bedeutung, dass sie ihre Werbebanner in einem modernen und zu ihrem Unternehmen und dessen Produkten passenden Umfeld präsentieren können. In diesem Zusammenhang wird das Nachrichtenportal Reifenpresse.de auch nach dem Relaunch wieder Maßstäbe in der Marktabdeckung setzen. Dazu zählen wir ganz bewusst auch den täglich erscheinenden Newsletter, der aktuell an über 5.700 Entscheider in der Reifen- und Räderbranche verschickt wird. Mit beiden Produkten – Reifenpresse.de und Newsletter – können Sie als unser Anzeigenkunde ihre Reichweite maximieren, wichtiger aber noch: Sie bzw. Ihre Werbung wird in einem Umfeld wahrgenommen, das Geschäftserfolg verspricht, einem Umfeld mit Benchmarkt-Charakter im deutschsprachigen Reifen- und Rädermarkt.

Neben der klassischen Bannerwerbung, die sich auch in Zukunft im richtigen Verhältnis zu den redaktionellen Inhalten bewegen wird, bieten wir mit Reifenpresse.de künftig auch neue Werbeformen für eine maximale Reichweite an. Zu diesen Innovationen zählt zu allererst eine sogenannte „Wallpaper“-Position auf unserer Seite, die den eigentlichen Content-Bereich des Nachrichtenportals Reifenpresse.de förmlich umrahmt. Darüber hinaus zählt dazu noch eine sogenannte „Interstitial“-Position, die wir beim Klick auf einen Link in unserem Newsletter etc. zwischenschalten können, bevor der Nutzer das eigentliche Ziel des Links angezeigt bekommt. Wenn Sie darüber hinaus besondere Wünsche in Bezug auf Ihre Onlinewerbung bei uns haben, sprechen Sie uns dazu einfach an. ab

Frau Ute Monsees: +49-4141-533622, ute.monsees@reifenpresse.de

Frau Tanja Fergin: +49-4141-533624, tanja.fergin@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.