Uniroyal: Optimistische Aussichten für Winterreifen

,

Uniroyal geht optimistisch in die nächsten Winterreifensaisons. Die Regenreifenmarke sieht Trends zu höherer Nachfrage nach Winterreifen, wie es jetzt dazu anlässlich einer Reifenpräsentation in Spanien hieß. Zwischen 2012 und 2018 soll nach Expertenmeinung die europäische Nachfrage nach Winterpneus mit Freigaben zwischen 190 und 240 km/h (V-Reifen) um ein Viertel ansteigen. Prozentual werden dies vor allem die Modelle mit der Eignung bis 210 beziehungsweise 240 km/h sein. Hier wird eine Steigerung der Nachfrage um über 45 Prozent prognostiziert. Bei den Produkten mit Freigabe bis 210 km/h (H-Reifen) erwartet die Marktforschung ebenfalls eine weitere Zunahme der Nachfrage: „Von 22 Prozent geht man hier aus“, heißt es dazu weiter. Doch auch das Segment „T“ (frei bis 190 km/h) erfreue sich höherer Beliebtheit. „Der europäische Winterreifenmarkt behält seine Dynamik“, so das Fazit. Die in der europäischen Beliebtheitsskala bisher an Platz Eins geführten Winterreifen mit Eignung bis 190 km/h (Geschwindigkeitsindex T) stellen unterdessen auch künftig den Löwenanteil der beliebtesten Winterpneus: Mit 43,3 Millionen von insgesamt gut 71 Millionen Winterreifen (Europa) unterstreiche dies auch die Prognose für das Jahr 2018 mit einem Anteil von gut 60 Prozent. Die Fachleute von Uniroyal sehen daher gute Marktchancen für ihren neuen Winterreifen MS plus 77, der mit seinen Freigaben zwischen 190 und 240 km/h in dieses wachsende Marktsegment eingepasst sei und in Spanien vorgestellt wurde (siehe dazu den separaten Beitrag Opens external link in new windowhier). ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.