AZEV bietet Raddesign Typ P für neues BMW 4er Coupé

Der Räderhersteller AZEV bietet pünktlich zum Start des neuen BMW 4er Coupés ein maßgefertigtes Aluminiumräderprogramm mit TÜV-Teilegutachten an. Sieben Raddesigns in den Größen 7,5×17 bis 8,5×20 Zoll und diversen Farbvarianten stehen für das sportliche Mittelklasse-Coupé aus München zur Verfügung. Besonders gut stehe dem 4er das Raddesign Typ P, das die sportlich gestreckte Coupé-Silhouette betone und durch die weit übers Felgenhorn hinauslaufenden Speichen das Coupé noch muskulöser, markanter und sportlicher aussehen lasse. Das Design AZEV Typ P ist erhältlich in fünf Farbvarianten, davon zwei in der Trendfarbe Schwarz, über Glänzend-Weiß und Kristallsilber bis hin zu dem eleganten Himalaya-Grau. „Durch die individuelle Endfertigung und hohe Flexibilität bei AZEV kann der Kunde die Einpresstiefe für sein 4er Coupé in einem definierten Rahmen selbst festlegen und so entscheiden, ob sein BMW eher muskulöser und bulliger mit ausgefüllten Radhäusern (mit einer möglichst niedrigen Einpresstiefe) oder eher dezenter mit einer höheren Einpresstiefe auf der Straße steht“, heißt es dazu in einer Mitteilung. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.