Partnerschaften im Osten für Marangoni Retreading Systems

2013 hat Marangoni Retreading Systems die Marktpräsenz seines Ringtread-Systems in den baltischen Ländern und in der Ukraine massiv gestärkt und zwar dank der Partnerschaft mit zwei wichtigen Lkw-Reifenhändlern bzw. Runderneuerern in Estland und in der Ukraine.

Mit der Lieferung einer Shearographie-Prüfmaschine ITT 3000 Sfera und einer RingTreader-Belegmaschine wurde bei der Firma Oscarrehvid OU mit Sitz in Tallinn (Estland) die im letzten Jahr in Betrieb genommene Runderneuerungsanlage vervollständigt. Oscarrevid ist seit geraumer Zeit im Lkw-Reifenhandel tätig und mit sechs Filialen in den logistisch bedeutenden Städten des Landes vertreten.

Ein weiterer Markt, auf dem die Präsenz von Marangoni Retreading Systems gestärkt werden konnte, ist die Ukraine, wo im Laufe des Jahres zwei Ringtread-Runderneuerungsanlagen – eine in Donezk und eine in Charkiw – in Betrieb genommen wurden. Die beiden Anlagen, die mit der elektronisch gesteuerten Raumaschine Leonardo 2500 ausgestattet sind, gehören der Firma 100 Shin mit Sitz in Luhansk. Sie ist mit 15 Filialen am Markt vertreten und einer der größten Händler und Runderneuerer des Landes auf dem Gebiet Lkw-Reifen. Wie der Firmenchef Andrey Vinnik erklärte, „wird 100 Shin mit der Einführung des Ringtread-Systems sein Geschäft mit der Runderneuerung, die eine wichtige Komponente des Angebots an die ukrainischen Flotten darstellt, noch weiter ausbauen“. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.