BTCC weiter mit Dunlop als Reifenausrüster

Freitag, 20. September 2013 | 0 Kommentare
 
BTCC weiter mit Dunlop als Reifenausrüster
BTCC weiter mit Dunlop als Reifenausrüster

Dank einer Vertragsverlängerung um – wie es heißt – „mehrere Jahre“ bleibt Dunlop auch weiterhin offizieller Reifenpartner der British Touring Car Championship (BTCC). Schon seit 2003 rüstet die Reifenmarke die britische Rennserie exklusiv mit Reifen aus. Das Dunlop-Engagement rund um diese Meisterschaft reicht aber sogar bis in deren Gründungsjahr 1958 zurück.

Gemäß dem neuen Mehrjahresvertrag wird Dunlop alle Teams mit „Sport-Maxx“-Reifen der Mischungsspezifikationen Soft, Medium und Hard für Rennen im Trockenen sowie dem „BluResponse Wet“ für Läufe bei Nässe beliefern. „Die BTCC ist eine der prestigeträchtigsten und wichtigsten Meisterschaften in Europa. Die Einführung des Dunlop ‚Sport Maxx Soft’ als Optionsreifen bringt eine weitere strategische Variable ins Spiel und belegt unser anhaltendes Interesse daran, die Serie weiterzuentwickeln wie schon durch die 2009 eingeführten RFID-Tags für die Rennreifen oder die 2010 vorgestellte neue Rennreifengeneration“, sagt James Bailey, Kommunikations-/Marketingdirektor in Sachen Motorsport bei Dunlop Europe.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *