Siegerteam vom „Reifenservice Award 2013“ löst seinen Gewinn ein

Dienstag, 17. September 2013 | 0 Kommentare
 
Opens external link in new window
Opens external link in new window

Anfang August hatte sich das aus Geschäftsführer Heiko Banspach und seinem Mitarbeiter Kevin Göttmann bestehende Zweierteam des Reifen- und Ersatzteilhandels Heiko Banspach aus Helmstadt-Bargen den Sieg beim „Reifenservice Award 2013“ sichern können. Und da sprichwörtlich nach der Arbeit das Vergnügen kommt, stand unlängst das Einlösen des Hauptpreises bei dem in diesem Jahr erstmals von Haweka und Kaguma veranstalteten Wettbewerb an: Rund zwanzig Mitarbeitern, Verwandten, Bekannten und Freunden des Reifenfachhandelsunternehmens kamen so in den Genuss eines Carting-Events im Wert 1.500 Euro.

Schauplatz des Ganzen war das Kartcenter Bad Rappenau, wo Christian Kollmeyer vom Haweka-Vertrieb die Gäste im Namen der beiden Initiatoren begrüßte, bevor es dann auf die Strecke ging. „Vor dem Start war eine gewisse Anspannung bei den Teilnehmern zu spüren, die mit dem Erlöschen der Startampel verflog. Mit professioneller Einstellung und dem notwendigen Ehrgeiz für den Sieg spulten die Kartpiloten schließlich Runde für Runde ab – und hatten dabei sichtlich Spaß“, so Kollmeyer.

Beim anschließenden Buffet kündigte Heiko Banspach übrigens an, im kommenden Jahr den Titel beim „Reifenservice Award 2014“ verteidigen zu wollen: Die Bewerbungsfrist für diesen Wettbewerb beginnt demnach Anfang kommenden Jahres – mehr dazu unter www.reifenservice-award.de.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *