ISO/TS 16949 für Luftfedern-Werk von Firestone

Das Luftfedernwerk Dyersburg (Tennessee) der Firestone Industrial Products, einem Unternehmen aus dem Bridgestone-Konzern, ist gemäß ISO/TS 16949 zertiziert worden und entspricht damit den internationalen Qualitätsstandards für Automotive-Produkte. In der Fabrik werden Metallkomponenten hergestellt und zu Luftfedern zusammengebaut. Dyersburg ist nach Williamsburg (Kentucky), Wolsztyn (Polen), Madurai (Indien) und Sao Paulo (Brasilien) der fünfte Standort von Firestone Industrial Products, der das TS-Zertifikat erhalten hat. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.