Goodyear Dunlop bildet aus

Goodyear Dunlop setzt in Deutschland weiter auf die Ausbildung seiner Mitarbeiter und vor allem auf die Berufsausbildung in all seinen Standorten. So konnte der Reifenhersteller zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres etwa am Standort Hanau – wo das Unternehmen neben einer Fabrik auch den deutschen Konzernsitz hat – gleich 31 neue Azubis begrüßt, während in Riesa weitere elf Auszubildende bei Goodyear Dunlop anfingen. Nach der bestandenen Abschlussprüfung haben die Auszubildenden gute Chancen auf eine erfolgreiche Zukunft im Unternehmen, denn Goodyear Dunlop hat in seinem Standortsicherungspakt, der für alle sieben Standorte in Deutschland gilt, eine Übernahmegarantie für die Absolventen festgeschrieben. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.