Kampagne „Sicher zur Schule“: Bridgestone verteilt über 60.000 Mediensets

Dienstag, 10. September 2013 | 0 Kommentare
 
Opens external link in new window
Opens external link in new window

Damit ABC-Schützen möglichst sicher ihren Schulweg meistern, haben die Deutsche Verkehrswacht und der Reifenhersteller Bridgestone bereits im Frühjahr die Kampagne „Sicher zur Schule“ gestartet. Für diese Verkehrssicherheitsaktion wurden eigens Elternratgeber mit Tipps und Vorschlägen, um Kinder auf den Schulweg vorzubereiten, sowie für die Kleinen ein „Schulwegheft“ zum Entdecken, Mitmachen und Ausprobieren aufgelegt: In Summe spricht Bridgestone von über 60.000 Mediensets, die zum Start der Kampagne an Kindertagesstätten in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und Bad Homburg verteilt wurden.

Stets mit dabei ist das Känguru „Lenni“, das als Maskottchen das Ganze begleitet. In der Onlineversion unter www.sicher-mit-lenni.

de können Kinder bundesweit gemeinsam mit ihren Eltern die Übungen des „Schulwegheftes“ auch interaktiv durchführen. Darüber hinaus gibt es bei einem Onlinegewinnspiel zudem Preise für die ganze Familie zu gewinnen. „Die Sicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer ist uns besonders wichtig.

Daher ist es unser Anliegen, das Thema Unfallprävention ins Bewusstsein der Kinder, Erzieherinnen und Eltern zu rücken. Hier leistet die Kampagne ‚Sicher zur Schule’ einen wertvollen Beitrag. Denn schon einfache Verhaltensgrundsätze können die Unfallgefahr im Straßenverkehr erheblich reduzieren“, so Gerry Duffy, Geschäftsführer der Bridgestone Deutschland GmbH.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *