Triangle Tire legt Russland-Projekt vorerst zu den Akten

Dienstag, 3. September 2013 | 0 Kommentare
 
Opens external link in new window
Opens external link in new window

Der chinesische Reifenhersteller Triangle Tire hat offenbar vorerst Pläne zu den Akten gelegt, in Russland in den Aufbau von Produktionskapazitäten zu investieren. Vertreter des Unternehmens dementierten nun gegenüber unserer englischsprachigen Schwesterzeitschrift Tyres & Accessories Onlinemeldungen, wonach Triangle Tire bereits kurz davor stehe, entsprechend zu investieren. Man habe zwar 2012 Gespräche in Russland geführt, heißt es jetzt auf Nachfrage, konkrete Baupläne verfolge man aber spätestens seit Anfang dieses Jahres nicht mehr.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *