Neue S-Klasse in der Erstausrüstung auch auf Hankook

Hankook ist von der Daimler AG als Erstausrüstungslieferant für die neue Mercedes-Benz S-Klasse ausgewählt worden. Die brandneue Luxus-Limousine wird vom Marktstart an ab Werk mit dem Hankook Ventus Prime² zunächst in der Größe 245/55 R17 102W ausgerüstet.

„Die Mercedes-Benz S-Klasse ist nicht umsonst das weltweite Synonym für luxuriöses Fahren auf höchstem Niveau“, erklärt Jin-Wook Choi, Präsident und Europa-Chef des Reifenherstellers. „Daher sind wir sehr stolz, mit unserem Ventus Prime² einen Reifen entwickelt zu haben, der den hohen Ansprüchen unseres Kunden Daimler an die Bereifung der Mercedes-Benz S-Klasse in allen Punkten gerecht wird.“

Neben den für Mercedes-Benz-Fahrzeuge traditionell wichtigen Sicherheitsaspekten standen für die Bereifung der neuen S-Klasse insbesondere ein hoher Geräusch- und Abrollkomfort als auch ein deutlich reduzierter Rollwiderstand im Lastenheft der Ingenieure. Hankooks Erstausrüstungsspezialist Ventus Prime² habe sich während der ausgiebigen Testphase insbesondere durch seine ausgeprägt komfortablen Fahreigenschaften auszeichnen können, so der Anbieter.

Einer der Schlüsselfaktoren für die Entwicklungsarbeit sei die auf die Mercedes-Benz-Anforderungen abgestimmte Reifenkontur des Hankook Ventus Prime² in Multi-Tread-Radius-Technologie, heißt es und weiter: „In Verbindung mit höchstfestem Stahlcord-Material für das besonders kompakt ausgeführte Gürtelpaket wird so – unabhängig vom Beladungszustand des Fahrzeuges – stets eine bestmögliche Reifenaufstandsfläche gewährleistet. Durch Verwendung einer neuartigen Nano-Silica-Laufflächenmischung mit speziell adaptierter Basismischung konnte bei gleichbleibend hohem Nassgriff der Rollwiderstand signifikant gesenkt werden. Das im Bionic-Design entworfene Laufflächenprofil bürgt darüber hinaus für hohe Aquaplaningreserven, ohne sich negativ auf das Abrollgeräusch auszuwirken.“

Gefertigt werden die Reifen für die Mercedes-Benz S-Klasse aktuell im Hauptwerk des Unternehmens im südkoreanischen Geumsan. Das auf den Bereich von Ultra-High-Performance-Bereifungen besonders spezialisierte Reifenwerk. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.