Europa-Reifenmarkt hält sich klar im positiven Bereich

Langsam aber stetig wendet sich der europäische Reifenmarkt wieder ins Positive. Zahlen von Michelin zufolge lagen die Sell-in-Zahlen in Europa im Juli bei Pkw- wie auch gerade bei Lkw-Reifen im Plusbereich – siehe dazu die Grafik unten. Aufs bisherige Jahr gerechnet liegen die Absätze bei Pkw-Reifen zwar immer noch im Minus, und zwar um zwei Prozent bei Lieferungen für die Erstausrüstung und bei einem Prozent auf dem Ersatzmarkt. Der Lkw-Reifenersatzmarkt hat sich unterdessen wieder auf ein stattliches Plus von acht Prozent empor gekämpft, was nicht zuletzt auch Ausdruck der Schwäche aus dem Vergleichszeitraum von Januar bis Juli 2012 ist. Marktbeobachtern zufolge sollte sich die Stimmung europaweit weiter aufhellen. ab

Es geht weiter aufwärts – der europäische Reifenmarkt (Sell-in) hält sich weiter klar im positiven Bereich

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.