Drittgrößter indischer Reifenhersteller wächst weiter

JK Tyre & Industries konnte im zurückliegenden Quartal seine Umsätze und Gewinne steigern. Während der Umsatz um 4,3 Prozent auf 14,8 Milliarden Rupien (181 Millionen Euro) stieg, legte der Betriebsgewinn sogar um 42,2 Prozent zu und belief sich für das Quartal bis Ende Juni auf 1,42 Milliarden Rupien (17 Millionen Euro). Unterdessen lag der Nettogewinn des drittgrößten indischen Reifenherstellers nach Apollo und MRF bei 345 Millionen Rupien (4,2 Millionen Euro), was wiederum einer Steigerung von 39,8 Prozent entspricht. Bei den jetzt von JK Tyre & Industries Ltd. berichteten Zahlen handelt es sich um sogenannte „Standalone“-Zahlen; Konzerntöchter wie etwa Tornel in Mexiko sind darin demnach nicht enthalten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.