In Russland will Pirelli mehr

Dienstag, 13. August 2013 | 0 Kommentare
 

Der italienische Reifenhersteller erhöht seine Beteiligung an der OOO Pirelli Tyre Russia von 50 auf dann 65 Prozent. Pirelli hat bereits Anfang dieses Monats von der Option Gebrauch gemacht, dem Joint-Venture-Partner GHP, einer Finanzgruppe, 15 Prozent seines Aktienpaketes abzukaufen. Der GHP-Anteil hat sich demnach von 25 Prozent minus eine Aktie auf etwa 10 Prozent verringert, der Anteil des dritten Joint-Venture-Partners Rostec bleibt gleich bei 25 Prozent plus einer Aktie (Sperrminorität), berichtet das Staatsunternehmen Rostec.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *