Gegen Zuzahlung „Reifenschutz“ bei Reifen.com erhältlich

, ,

Nägel, scharfe Steine oder Scherben können dafür sorgen, dass Reifen die Luft ausgeht. Um im Falle eines Falles die finanziellen Folgen dessen abzufedern, bietet Reifen.com Kunden einen sogenannten „Reifenschutz“ an, sofern sie wenigstens zwei Reifen in einer der bundesweit mehr als 35 Filialen des Reifendiscounters käuflich erwerben. Gegen Zuzahlung von 2,50 Euro pro Stück wird damit eine einjährige Absicherung gegen Schäden offeriert, die aus der Einwirkung von spitzen Gegenständen resultieren. Dieser „Reifenschutz“ soll auch in vielen Urlaubsländern – sofern diese zum Gebiet der EU gehören – gelten und neben den Kosten für einen neuen Reifen (abzüglich einer Abnutzungspauschale) auch die für Montage und Altreifenentsorgung beinhalten. „Wer mehr als 20 Kilometer von einer Reifen.com-Filiale entfernt wohnt, erhält alternativ einen Montagezuschuss. Sollte das benötigte Reifenmodell nicht mehr lieferbar sein, bekommt der Kunde sogar eine komplette Neuausstattung der betroffenen Achse mit einem gleichwertigen Produkt“, verspricht das Unternehmen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.