Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neuer B&J-Produktionsmanager

Marcos Guzman wurde die Verantwortung für die Produktion in der B&J-Fabrik Middlebury (Indiana/USA) übertragen. Guzman verfügt über eine 16-jährige Erfahrung in den Bereichen Kostenmanagement, Umsatzsteuerung und Unternehmensentwicklung. Er hat in seiner beruflichen Laufbahn bereits für namhafte Zulieferer der Automobilbranche gearbeitet.

Marcos Guzman übernimmt ab sofort die Verantwortung für die Sicherung und Verbesserung der gesamten B&J-Produktionsqualität. Neben der weiteren Optimierung von Produktionsprozessen ist er zuständig für Kosten und eingesetzte Ressourcen. Des Weiteren ist er verantwortlich für die Verbesserung von Wartungsarbeiten, um einen stets gleichbleibenden hochqualitativen Output zu gewährleisten. Er spricht fließend Englisch und Spanisch und ist ein wichtiger technischer Ansprechpartner für den Vertrieb.

Marcos berichtet in seiner Funktion während der Einarbeitung zunächst an Bent Toft Andersen, später dann direkt an Andreas Müller, dem Managing Director von B&J Rocket. Der freut sich über die Verstärkung in seinem Team und verfolgt dabei ein klares Ziel: „Mit der Verpflichtung von Marcos Guzman gehen wir einen weiteren Schritt in unserer „Quality Plus“-Kampagne, um die bereits bestehende hohe Produktqualität zu sichern und noch weiter zu verbessern.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.