Meistertitel auf Maxxis-Reifen eingefahren

,

Bei dem Lauf im thüringischen Geisleden zur diesjährigen „Deutschen Motocrossmeisterschaft – Seitenwagen“ hat sich das Team Daiders am letzten Juli-Wochenende zum dritten Mal in Folge den Titel auf Maxxis-Reifen sichern können. „Eine Deutsche Meisterschaft zu gewinnen, ist sicherlich schwierig genug. Diesen Titel jedoch auch noch zweimal in den darauffolgenden Jahren zu verteidigen, ist eine wirklich grandiose Leistung Wir sind stolz drauf, das Team Daiders mit unseren Reifen ausrüsten zu können“, freut sich Martin Krohn von Maxxis Deutschland. Bei den sechs absolvierten Meisterschaftsläufen sei das Team Daiders immer seiner Favoritenrolle gerecht geworden und habe somit in herausragender Art und Weise seinen Titel verteidigt. Auch bei der aktuellen Weltmeisterschaftrennserie mische es vorne mit und liege derzeit auf dem zweiten Gesamtrang bei noch sechs ausstehenden Rennen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.