Inter-Sprint: „Wir mögen alle Märkte“

Der deutsche Reifenmarkt ist für Großhändler aus den Benelux-Ländern von großer Bedeutung, wird doch hier ein Großteil ihres Umsatzes generiert. Nun stöhnen zahlreiche deutsche Händler unter schwachen Absatzzahlen. Die NEUE REIFENZEITUNG hat daher bei einigen wichtigen Marktteilnehmern in Benelux nachgefragt. Der Markt sei nicht einfach, heißt es bei Inter-Sprint, die eigene Entwicklung stehe im Einklang mit den ERMC-Zahlen. Aber man möge einfach alle Märkte, also auch den deutschen.

NEUE REIFENZEITUNG: Der deutsche Reifenmarkt, der ja auch für Inter-Sprint Banden von großer Bedeutung ist, schwächelt seit Monaten. Merken Sie das auch an Ihren Absatzzahlen?

Cock Kraak, Commercial Manager bei Inter-Sprint: Der Markt ist nicht einfach. Aber unsere Entwicklung steht im Einklang mit den ERMC-Zahlen.

 

NEUE REIFENZEITUNG: Einhergehend mit Absatzeinbußen der deutschen Händler verändert sich nach unseren Beobachtungen auch die Bedeutung der Preissegmente „Low-Budget“, „Budget“, „Medium“ und „Premium“. Welches Segment nimmt nach den Erfahrungen Inter-Sprints bei der Nachfrage zu, welches leidet bei den Absatzzahlen bzw. ist stabil?

 
Cock Kraak: Natürlich gibt es Bedarf an günstigen Reifen von bestimmten Kunden. Aber angesichts der ADAC-Tests genügt die Qualität von bestimmten chinesischen Marken nicht immer. Den Markt für Premiummarken wird es immer geben, glauben wir.

NEUE REIFENZEITUNG: Können Sie Ihren deutschen Kunden angesichts deren schlechter Geschäftslage konkrete Hilfestellungen geben? Wenn ja, welche?

 

Cock Kraak: Unser Lager mit mehr als zwei Millionen Reifen und über 8.500 verschiedenen Artikeln ist ein wichtiger Faktor. Wir bieten auch einen 24-Stunden-Service über verschiedene Speditionen in der BRD. Unsere Beratungskompetenz kann für unsere Kunden auch zu Einsparungen führen.

 

NEUE REIFENZEITUNG: International agierende Reifengroßhändler entdeckten in den letzten Jahren zunehmend die Märkte östlich von Deutschland für den Absatz. Inwiefern haben diese Länder für Inter-Sprint an Bedeutung gewonnen bzw. entwickeln sich?

 

Cock Kraak: Natürlich ist der eine Markt noch interessanter als der andere. Aber wir mögen alle Märkte sehr gerne. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.