Für Lanxess beginnt das Köln-Zeitalter

Für Lanxess beginnt eine neue Ära: Der Spezialchemiekonzern und bedeutende Zulieferer der Reifenindustrie verlegt in diesen Tagen seine Konzernzentrale und steuert seine weltweiten Geschäfte ab 1. August 2013 offiziell von Köln aus. Neuer Unternehmenssitz ist der „Lanxess Tower“ im Stadtteil Deutz, die Adresse:

Lanxess 

Kennedyplatz 1

50569 Köln

Telefon: +49 221 8885-0

Die Kommunikationsabteilung ist dort bereits ab kommenden Montag zu erreichen. Die Produktion ist vom Umzug der Konzernzentrale nicht betroffen und verbleibt an den bekannten Standorten. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.