Zwei Mal Rallyecross-Gold für Cooper Tire bei „X Games“

Bei dem erstmals in Deutschland ausgetragenen Sportspektakel “X Games” holten Piloten mit Reifen von Cooper Tire an beiden Wettbewerbstagen im Rallyecross Gold. Die erste Etappe gewann im Münchener Olympiastadion der Brite Liam Doran im Mini des Prodrive-Teams. Im Rennen am zweiten Tag der Veranstaltung holte sich der Finne Toomas Heikkinen die Gold-Medaille – ebenfalls auf Cooper-Reifen. Dabei sorgten Regenschauer für wechselnde Wetterbedingungen und eine teils durchweichte Strecke, die am besten mit Coopers Rallyecross-Regenreifen befahrbar war. Bei besserem Wetter am zweiten Tag waren dann Coopers ABC11-Reifen die erste Wahl. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.