Erste RDKS-Schulungen in neuem Schrader-Trainingszentrum

,

Opens external link in new windowWie vorgesehen, haben vor Kurzem die ersten Kundenschulungen in Sachen Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) im neuen Schrader-Trainingszentrum in Altomünster (bei München) stattgefunden. Geleitet werden diese – das Unternehmen bietet einen Grundkurs für Inhaber/Geschäftsführer, Verkaufsleiter, Außendienstler oder Mitarbeiter im Kundenservice an, aber auch ein Technisches Training für Kfz-Mechaniker, Reifenmechaniker oder Servicetrainer – von Sascha Nossen, der seit Mitte Mai in Diensten von Schrader steht. Er ist ausgebildeter Kfz-Meister und hat zuvor unter anderem bereits bei Bosch und Beissbarth Kundenschulungen veranstaltet, bevor er zuletzt bei Wessels+Müller für den Bereich Werkstattausrüstung verantwortlich zeichnete. Abgesehen von den Schulungen, über die man unter der E-Mail-Adresse schulung@schrader.co.uk Informationen anfordern bzw. für die man sich darüber auch anmelden kann, ist Nossen bei seinem neuen Arbeitgeber außerdem noch für das Qualitätsmanagement und die Kundenhotline zuständig. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.