Continental schafft weltweit 8.000 neue Stellen

Die Continental will weltweit 8.000 neue Stellen schaffen. “Wir planen bis Ende des Jahres bei entsprechender Marktentwicklung einen weiteren Aufbau der Mitarbeiterzahl weltweit auf 177.000”, wird Personalvorstand Elke Strathmann in der Zeitschrift “Automobilwoche” zitiert. Die meisten neuen Stellen entstünden demnach in Wachstumsmärkten wie China, während die Zahl der Beschäftigten in Deutschland stabil bleiben soll. Ende des vergangenen Jahres hatte der Automobilzulieferer und Reifenhersteller weltweit 169.000 Mitarbeiter. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.