Logistikstandort von Michelin in Landau erweitert

Michelin hat in Landau/Pfalz eine neue 13.800 Quadratmeter große Lagerhalle in Betrieb genommen. Damit erweitert der Reifenhersteller an seinem größten deutschen Logistikstandort seine Lagerkapazitäten um etwa 200.000 Reifen und erhöht die Ausliefergeschwindigkeit. „Mit der achten Halle entstehen rund 20 weitere Arbeitsplätze und wir übernehmen neue Aufgaben. Ab sofort liefern wir von Landau aus direkt an Reifenhändler in Deutschland und Österreich. So sind wir mit unseren Reifen noch schneller beim Kunden“, erläutert Dr. Erika Rothfuss, Leiterin des Logistikzentrums.

„Die gute Zusammenarbeit mit der Stadt ermöglicht uns dabei stets ein rasches Umsetzen von solchen Wachstumsprojekten. Das werten wir als großes Plus“, meint Dr. Erika Rothfuss in Richtung des Oberbürgermeisters Schlimmer und des Leiters der Wirtschaftsförderung Messemer.

Das zusätzliche Geschäft umfasst rund 1.000 verschiedene Dimensionen von Zweirad- und Pkw-Reifen aller Marken des Konzerns. Für diese komplexe Aufgabe bringen die Mitarbeiter spezielles Know-how und Erfahrung mit. „Getreu unserem Anspruch, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, engagieren wir uns auch mit diesem Projekt für die Umwelt und haben die Halle mit einem Solardach ausgestattet“, betont Dieter Freitag, Direktor Michelin Deutschland, Schweiz und Österreich. „Die Photovoltaikanlagen in Landau liefern jetzt umweltfreundlichen Strom für insgesamt 1.400 Haushalte.“

Insgesamt unterhält Michelin vier Logistikstandorte in Deutschland. Der Gesamtumschlag pro Jahr in Landau beträgt 460.000 Tonnen. Von hier aus werden Reifen aus Werken in Deutschland, Frankreich, Spanien, Osteuropa, den USA und Thailand gelagert und zum Teil in alle Welt verschickt. Die gesamte Lagerkapazität von 99.500 Quadratmetern entspricht 1,3 Millionen Reifen bzw. 460.000 Tonnen. Arbeitstäglich können 56.000 Reifen ausgeliefert werden. Insgesamt arbeiten in dem Logistikzentrum 270 „Micheliner“. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.