Spezielle Nutzung der Reserveradmulde beim Cityfloh „groove up!“

Montag, 17. Juni 2013 | 0 Kommentare
 
Die 16-Zoll-Räder tragen den Namen “upsilon”
Die 16-Zoll-Räder tragen den Namen “upsilon”

Mit dem Sondermodell “groove up!” erweitert Volkswagen das Angebot des superkompakten Viersitzers. Von außen setzt der “groove up!” mit der knackigen Lackierung “orange”, der 16-Zoll-Leichtmetallfelge “upsilon” und farblich abgesetzten Außenspiegeln Akzente. Eine Besonderheit allerdings befindet sich eher im Verborgenen: Als Bestandteil des Soundsystems befindet sich platzsparend in der Reserveradmulde ein Subwoofer mit doppelter Schwingspule als geschlossene Bassbox.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *