Spezielle Nutzung der Reserveradmulde beim Cityfloh „groove up!“

Mit dem Sondermodell “groove up!” erweitert Volkswagen das Angebot des superkompakten Viersitzers. Von außen setzt der “groove up!” mit der knackigen Lackierung “orange”, der 16-Zoll-Leichtmetallfelge “upsilon” und farblich abgesetzten Außenspiegeln Akzente. Eine Besonderheit allerdings befindet sich eher im Verborgenen: Als Bestandteil des Soundsystems befindet sich platzsparend in der Reserveradmulde ein Subwoofer mit doppelter Schwingspule als geschlossene Bassbox. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.