Mexikanischer Reifenrußhersteller bald vollständig in Cabot-Hand

Montag, 17. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Der internationale Reifenrußhersteller Cabot Corporation (Boston/USA) übernimmt – vorbehaltlich der zuständigen Behörden – für 105 Millionen US-Dollar die 60 Prozent der mexikanischen Grupo Kuo S.A.B.

de C.V. am Joint-Venture NHUMO S.

A de C.V. NHUMO ist der führende Carbon-Black-Hersteller Mexikos, Cabot will mit dieser strategischen Akquisition wachsenden Bedarf in Nordamerika befriedigen.

Cabot hat 18 Rußfabriken weltweit, in dem Joint Venture war das Unternehmen seit 1990 engagiert. Die Fabrik in Altamira hat eine Jahreskapazität von 140.000 Tonnen und hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 41 Millionen Dollar generiert.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *