Nexen Tire investiert weitere 220 Millionen in neue Reifenfabrik

Nexen Tire hatte bereits im vergangenen Herbst angekündigt, dass die im koreanischen Changnyeong eingeweihte Reifenfabrik kontinuierlich weiter ausgebaut werden soll. Nun teilt das Unternehmen mit, dass man jüngst mit der zweiten Erweiterung der Fabrik begonnen hat, für die Nexen Tire bis 2018 insgesamt rund 1,5 Billionen Won (996 Millionen Euro) investieren wolle. Bei der Einweihung im vergangenen Herbst hatte es noch geheißen, die Investitionssumme würde sich auf 1,2 Billionen Won belaufen. Die aktuell anlaufende zweite Erweiterung werde rund 330 Milliarden Won (220 Millionen Euro) kosten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.