Mahle will Motorkolbenwerk in Frankreich schließen

Donnerstag, 13. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Der deutsche Automobilzulieferer Mahle (Stuttgart) will sein Werk im französischen Ingersheim bei Colmar (Elsass) schließen. In einer Mitteilung machte die Konzernleitung Überkapazitäten und hohe Verluste geltend. 270 Mitarbeiter sind von der Entscheidung getroffen, die bis Ende März 2014 umgesetzt werden soll.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *