Studiotorino Moncenisio auf P Zero

Traditionell arbeitet Pirelli mit Designern und Manufakturen zusammen, die exklusive Automobile in kleinsten Auflagen fertigen. Die Faszination und Leidenschaft am Automobilbau steht dabei im Zentrum. Ein aktuelles Ergebnis dieser Tradition ist die Ausrüstung des neuen Modells von Studiotorino: des auf 20 Exemplare limitierten Moncenisio, benannt nach einem Alpenpass im norditalienischen Piemont. Der Sportwagen des norditalienischen Unternehmens kommt im November 2013 auf Reifen vom Typ P Zero in den Größen 235/35 R20 (Vorderreifen) und 265/35 R20 (Hinterreifen) auf den Markt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.