Beim E-Auto „Simplify your Drive“ von Conti helfen Reifensensoren

Autofahrer sind es heute gewohnt, nicht mehr selbst nach einer Reiseroute zu suchen, sondern einfach das gewünschte Ziel ins Navigationsgerät einzugeben. Für Fahrer von E-Fahrzeugen ist die Frage nach der verbleibenden Reichweite dabei sehr wichtig. Continental hat das Konzeptauto “Simplify your Drive für Elektrofahrzeuge” aufgebaut und dabei auch eine vorausschauende Reichweitenberechnung integriert, die topographische Daten aus der Navigation im sogenannten eHorizon (elektronischer Horizont) und zusätzliche Energieverbraucher an Board einbezieht, aber auch in der Lauffläche des Reifens montierte Reifendrucksensoren, die Reifendruck, -temperatur und die genaue Beladung des Fahrzeugs errechnen und zusätzlich den Rollwiderstand der Reifen mit in die Reichweitenkalkulation einbeziehen können. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.