Reifen im Wert von 45.000 Euro in Dormagen gestohlen

Freitag, 24. Mai 2013 | 0 Kommentare
 

Bei einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt bei Dormagen sind rund 100 Reifen im Wert von rund 45.000 Euro verschwunden. Wie es dazu in der Lokalpresse heißt, hatte es die Täter ganz gezielt auf besonders teure Reifen abgesehen.

Diese waren in drei verschlossenen Containern aufbewahrt worden, die die Täter aufgebrochen hatten. Erst eine Woche zuvor hatten Unbekannte im nicht weit von Dormagen entfernten Hilden bei einem Autohändler 52 Kompletträder gestohlen; Gesamtschaden dort: rund 100.000 Euro.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *